Schätze der Riesengebirger Küche

Schätze der Riesengebirger Küche

Send by e-mail
  • Der Winter ist in voller Fahrt und nicht nur das Riesengebirge lockt mit perfekten Bedingungen für winterlichen Outdoorsport, vom Skifahren bis zum winterlichen Spaziergang durch den pudrig weiß bedeckten Nationalpark. Der Winter im Riesengebirge ist eine bezaubernde Zeit nicht nur für alle Wintersportler, sondern auch für Goumets, die Lust auf regionale Spezialitäten haben. In dieser Hinsicht hat das höchste tschechische Gebirge auch einiges zu bieten. Wenn Sie herkommen, dürfen Sie sich auf keinen Fall die hiesigen Spezialitäten entgehen lassen – oder sie können auch mal versuchen sie daheim selbst zu kochen. Ein einfaches und sehr leckeres Rezept sind “krkonošské sejkorky” (frei übersetzt Riesengebirger Meisen), eine regionale Zubereitungsart von Kartoffelpuffern. Vor dem Servieren werden sie mit Schmalz oder gebratener Butter bepinselt. Eine traditionelle Süßspeise im Riesengebirge ist “škubánky”, auch “kucmoch” genannt. Dafür werden gekochte Kartoffeln mit Mehl und etwas Wasser zerstampft und vermischt, so dass ein zäher feiner Teig entsteht. Mit einem in Fett eingetunkten Löffel werden škubánky, kleine Teigfetzen ausgestochen. Diese werden dann mit Mohn oder Quark mit Puderzucker serviert. Eine andere köstliche Süßspeise, die auf vielen Bergbauden serviert wird, sind Heidelbeerknödel mit Quark und Puderzucker. Eine regionale Spezialität sind auch Riesengebirgsspätzle mit Räucherfleisch, Kraut und gebratener Zwiebel – zum Beispiel in Richters Hütten bei Pec pod Sněžkou. Der größte Schatz der hiesigen Küche ist jedoch die typisch dicke Suppe mit Sauerteig, Kartoffeln und Pilzen: “Krkonošské kyselo”. Falls Sie es zu Hause kochen möchten, probieren Sie unser Rezept oder besuchen Sie eines unserer zertifizierten Restaurants im Riesengebirge, beispielsweise das wunderschön gelegene Berghotel Friesovy Boudy nahe Strážný. 

    Zubereitung

    Zubereitungszeit

    Zubereitungszeit
    -
    Kochzeit
    -

    Anzahl der Portionen

    -

    Zutaten

    Newsletter abonnieren

    Melden Sie sich für unseren Newsletter und wir informieren Sie, sobald neue Artikel hinzugefügt